Design und Produktentwicklung

   Home
   Cartex
   Design
  Material
   Qualität
   Referenzen
   Kontakt
   Impressum

An der Umsetzung einer automobilen Vision mitarbeiten zu dürfen ist etwas ganz besonderes für das Designerteam von IBENA. “Es ist aufregend, spannend und gerade die Diskussionen mit den Designteams unserer Kunden machen uns viel Spaß” beschreibt es der Chefdesigner.

Es beginnt mit dem ersten Briefing: Die Vision einer neuen Modellreihe wird von den Designern der Automobilherseller, den Designern für Colour and Trim vorgestellt.

Zunächst lernen wir eine Menge über das Auto, das da entstehen soll:
Wer soll es fahren? Welchen Lifestyle soll es repräsentieren? Ist der Fahrer eher draufgängerisch, sportlich oder seriös und gediegen? Welchen Charakter, welche Persönlichkeit soll das Auto haben und, in welches Flair soll es geboren werden?

Was auf dem Papier als eine Stichwortsammlung beginnt, wandelt sich in unseren Köpfen bald in ein breites Feld von Assoziationen. “Assoziationen, die am Anfang gar nichts mit Geweben zu tun haben”, wie die Gewebedesigner zugeben.

Es werden Inspirationen von internationalen Designmessen verarbeitet, Trends in anderen Materialbereichen abgeglichen. Es gehen auch Designkomponenten der modischen Entwicklerkollegen von IBENA ein, die für ganz andere hoch-modische Anwendungen aus dem Heimtextilbereich entwerfen.

In der Umsetzung später kommt den Designern, die alle ausgebildete Gewebetechniker und Gewebeentwickler sind, natürlich das technische Entwicklungs-Know-How der Muttergesellschaft zugute.

Hohe Anforderung an Abriebfestigkeit, Lichtechtheit, Farbechtheit oder Flammbeständigkeit von Geweben, die in Serienproduktion eingesetzt werden sollen, sind für IBENA Tagesgeschäft. Schließlich werden in der Nachbarabteilung auch Gewebe entwickelt mit denen man “durchs Feuer gehen” kann oder das für Faltenbälge extremsten Belastungen ausgesetzt ist.

IBENA kennt sich im Einsatz von schwierigen High-Techfaserkombinatinen bestens aus und ist spezialisiert auf den “Spagat” zwischen technisch ausgeklügelter Gewebeentwicklung und anspruchsvollem Design.”

Klicken Sie auf den Bildausschnitt zur VergrößerungKlicken Sie auf den Bildausschnitt zur VergrößerungKlicken Sie auf den Bildausschnitt zur Vergrößerung

Musterung:

In einer Welt, die von kurzlebigen Trends geprägt ist, wird es wegen der immer schneller aufeinander folgenden Designtrends auch in der Automobilindustrie immer wichtiger, neue Modelle schnell einzuführen. Die verkürzten Entwicklungsprozesse in der gesamten Lieferkette verlangen kürzere Reaktionszeiten auch seitens der Gewebelieferanten.

IBENA´s vielseitiger und moderner Maschinenpark erlaubt eine flexible Reaktion auf die Designvorstellungen der Kunden. Die Musterung erfolgt mit Hilfe ihrer Kurzkettenschäranlage und Musterweberei. Ein ca. 14 m langer Mustercoupon kann unter optimalen Voraussetzungen innerhalb weniger Stunden als fertiggewebte Rohware vorgelegt werden. Schlüssel hierzu ist die modernste CAD Technik, die eine perfekte Zusammenarbeit zwischen der Produktentwicklung und der Weberei ermöglicht.

English version